Veranstaltungen für Vollzeitpflegepersonen, Adoptiveltern und Erziehungsstellen
Dienstag, 25.06.2024
Pädagogischer Alltag
FB-Nr. 42413

Online: Rund um das Thema Vormundschaft

Pflegepersonen als Vormund*innen?

Inhalt:

Das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts ist am 01.01.2023 in Kraft getreten. Die wichtigste Errungenschaft ist die Neugliederung des Vormundschaftsrechts. Darunter fällt die Einführung von Rechten der Kinder und Jugendlichen gegenüber Vormund*innen und die damit einhergehenden Pflichten der Vormundschaft, die persönliche Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen zu übernehmen.

Die ehrenamtliche Vormundschaft hat in der Reform Vorrang und die Bedürfnisse des Kindes stehen bei der Auswahl von Vormund*innen im Mittelpunkt.

Auch Pflegepersonen können die ehrenamtliche Vormundschaft übernehmen. An diesem Abend soll es eine Übersicht zu den Formen der Vormundschaft, der Aufgaben eines/r Vormund*in und den Rechten und Pflichten geben. Darüber hinaus werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wann eine Übernahme einer Vormundschaft oder Teilen des Sorgerechts für Pflegepersonen Sinn machen.

Termin

Dienstag, 25.06.2024 von 18:00 bis 21:00 Uhr

UE

4 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

Dozent*in

Ellen Hallmann – Dipl.-Sozialpädagogin › mehr Info

Ort

Onlineveranstaltung: Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.