Fortbildungen für Pflegeeltern und Adoptiveltern
Samstag, 27.11.2021
Basis-Thema
FB-Nr. 121017

Oma, Opa, Onkel, Tante ...

Kontakt mit den Eltern – Möglichkeiten und Grenzen

Zielgruppe:

Verwandtenpflege

Inhalt:

Wenn Eltern ihr Kind nicht mehr versorgen können, springen oft die nahen Verwandten ein. Dann sind Sie nicht mehr nur Oma, Opa, Onkel oder Tante, sondern auch Mutter- oder Vaterersatz.

Sie sind für das Kind da. Oft wenden sich aber auch die Eltern an Sie, mit ihren Problemen und ihren Nöten oder auch mit ihrem Ärger und ihrer Wut. Mit dieser doppelten Rolle zurechtzukommen, ist nicht immer einfach.

In dem Seminar möchten wir Ihnen helfen, Ihre Familiensituation noch besser zu verstehen. Es wird um folgende Themen gehen:

  • Welche Rechte und Pflichten haben verwandte Pflegeeltern?
  • Was können Sie tun, damit Sie nicht allein für alles zuständig sind?
  • Wie finden Sie Ihre Rolle?
  • Was brauchen die Eltern und wer kann es ihnen geben, damit Sie sich in Ruhe um das Kind kümmern können?

 

Anmerkung:
Diese Veranstaltung kann im Umfang von 6 Stunden für die Grundqualifizierung für Pflegeeltern anerkannt werden.

Termin

Samstag, 27.11.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung

verbindlich bis zum 20.11.2021

DozentIn

Elke Tobela – Dipl.-Sozialpädagogin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr. 78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

45,00 € (für Pflegeeltern aus Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf kostenfrei)

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten