Fortbildungen in der Kindertagespflege
Donnerstag, 04.11.2021
Gesundheit / Entwicklungs- psychologie
FB-Nr. 221058

Frühkindliche Reflexe als Ursache für Entwicklungsauffälligkeiten

Wenige Plätze

Inhalt:

In der täglichen Arbeit beobachten wir immer wieder Kinder, die Lern- und Verhaltensauffälligkeiten aufweisen: Konzentrationsprobleme, ungeschickte Bewegungen, Tollpatschigkeit, überängstliches Verhalten. Die Ursache für diese neurologischen Entwicklungshemmnisse sind häufig frühkindliche Restreflexe, die nicht in das Gehirn integriert worden sind.

In diesem Seminar soll näher beleuchtet werden, was es für frühkindliche Reflexe gibt, welchen Nutzen sie haben und welche Abweichungen von normativen Entwicklungsverläufen auftreten. Anhand von Beispielen erarbeiten wir gemeinsam, wie sich Auffälligkeiten erkennen lassen und welche Auswirkung sie auf den Alltag der Kinder haben.

Inhalt des Seminars:

  • Was sind frühkindliche Reflexe?
  • Welche Auswirkungen haben sie auf die Entwicklung des Kindes?
  • Welche Entwicklungsauffälligkeiten gibt es im Zusammenhang mit frühkindlichen Reflexen und wie beeinflussen sie den Alltag des Kindes?
  • Welche Hilfsangebote gibt es, um neurophysiologische Unreifen aufzuarbeiten?

Ziel der Fortbildung ist es, den Teilnehmer*innen einen Überblick über die frühkindlichen Reflexe und deren Einfluss auf die Entwicklung des Kindes zu geben. Probleme, die die gesundheitliche Entwicklung des Kindes beeinträchtigen, sollen so besser erkannt werden, um den Kindern und den betroffenen Familien weiterführende Hilfestellungen vermitteln zu können.

Termin

Donnerstag, 04.11.2021 18:00 bis 21:00 Uhr

UE

4 UE Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

DozentIn

Kula Kambaki – Physiotherapeutin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr.78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

37,50 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).