Fortbildungen in der Kindertagespflege
Samstag, 25.09.2021
Ernährung / Gesundheit
FB-Nr. 221049

Ausgewogene Ernährung für den Säugling und das Kleinkind

Schmackhafte Essenszubereitung mit wenig Aufwand

Warteliste

Inhalt:

Gewohnheiten und Einstellungen zum Essen werden schon im ersten Lebensjahr wesentlich geprägt und beeinflussen das Wachstum. Die Verdauungsfunktion und das Immunsystem reifen beim Säugling erst nach und der Bedarf an Energie und Nährstoffen ist hoch. Gegen Ende des ersten Lebensjahres erweitert sich die Lebensmittelauswahl deutlich, da das Kleinkind am Familienessen teilnehmen kann und möchte. Spätestens hier stellen wir uns die Frage: „Wie stelle ich mit wenig Aufwand ausgewogene Mahlzeiten für den Tag zusammen?“

 

Schwerpunkte werden sein:

  • Selbst gekochte Babybreie: Pro und Contra
  • Empfohlene und zu vermeidende Lebensmittel für die Beikost
  • Lebensmittelvielfalt mit allen Sinnen erfahren und erkunden
  • Lebensmittelgruppen und Portionen für ein- bis dreijährige Kinder nach der aid-Ernährungspyramide
  • Lebensmittel und Speisen lecker und ausgewogen auswählen, vom Frühstück bis zum Nachmittagssnack
  • Rezeptvorschläge: Lecker zubereitet mit wenig Aufwand

Termin

Samstag, 25.09.2021 09:30 bis 16:00 Uhr

UE

8 UE Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

DozentIn

Heidi Krabbenhöft – Dipl. Sozialpädagogin, Ernährungsberaterin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr.78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

60,00 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).