Fortbildungen in der Kindertagespflege
Sonntag, 12.09.2021
Zusammenarbeit mit Eltern / Selbstreflexion
FB-Nr. 221045

Schwierige Elterngespräche führen

Inhalt:

Was Sie sagen wollen, wissen Sie natürlich – wie aber können Sie über das problematische Verhalten oder Entwicklungsauffälligkeiten eines Kindes mit dessen Eltern in ein Gespräch kommen, das auch konstruktiv ist und nicht mit (wechselseitigen) Schuldzuweisungen endet? In dieser Fortbildung geht es darum, wie Elterngespräche so gestaltet und geführt werden können, dass sie größtmögliche Chancen für einen fruchtbaren Austausch im Interesse der Entwicklung des Kindes bieten.

Sie lernen:

  • für Problemgespräche den Rahmen zu schaffen,
  • Körpersprache und Parasprache zielführend einzusetzen,
  • wertschätzend zuzuhören,
  • negatives Feedback und Kritik zu üben,
  • in Ich-Botschaften zu sprechen.

Wer die Inhalte dieses Seminars vertiefen möchte und sich intensiver mit dem „Aktiven Zuhören“ und „Ich-Botschaften“ auseinandersetzen möchte, hat die Gelegenheit, am 11.12.2021 das darauf aufbauende Seminar „Gesprächstechniken: Aktives Zuhören und in Ich-Botschaften sprechen“ zu besuchen.

 

Termin

Sonntag, 12.09.2021 09:30 bis 16:00 Uhr

UE

8 UE Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

DozentIn

Ulrike Wolf – M.A. Sozialwissenschaften › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr.78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

60,00 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).