Fortbildungen in der Kindertagespflege
Samstag, 05.06.2021
Samstag, 12.06.2021
Psychologie / Pädagogik
FB-Nr. 221032

ONLINE:AD(H)S, frühkindlicher Autismus und Asperger Syndrom

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern in der Kindertagespflege – Ursachen und wertschätzender Umgang

Warteliste

Inhalt:

Manche Verhaltensweisen fordern uns heraus. Warum ist das so?

Kleinstkinder sind sprachlich nicht in der Lage, zu sagen, wo genau ihnen „der Schuh drückt“ und deshalb ganz besonders auf die feinfühlige Übersetzungshilfe ihrer erwachsenen Bezugspersonen angewiesen.

Deshalb kann es im pädagogischen Alltag – insbesondere im Umgang mit auffälligen Verhaltensweisen – wichtig sein, zu erkennen, welche Ursachen hinter dem Verhalten liegen, um das Kind an seinen jeweils individuellen Stärken orientiert, in seiner Entwicklung fördern und unterstützen zu können.

Nach einer Einführung in aktuelle Erkenntnisse zu AD(H)S und Autismus-Spektrums-Störungen wird der Fokus des Seminares darauf liegen, wie kognitive, emotionale und soziale Kompetenzen in der Kindertagespflege gefördert werden können und ein wertschätzender und entspannter Umgang miteinander gelingen kann.

Termin

Samstag, 05.06.2021 10:00 bis 13:00 Uhr,
Samstag, 12.06.2021 10:00 bis 13:00 Uhr

UE

8 UE Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

DozentIn

Katja Retzlaff-Tobias – Dipl.-Pädagogin, Psychologische Kinder-, Jugend- und Familienberaterin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr.78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

60,00 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).